Mehr Männer sterben an Prostatakrebs als Frauen an Brustkrebs

Die Anzahl der Männer, die in Großbritannien an Prostatakrebs sterben, übersteigt mittlerweile die Anzahl der Frauen, die ihrem Brustkrebs erliegen, so besagt es die neueste Studie des Prostate Cancer UK. Nach Lungen- und Darmkrebs ist Prostatakrebs an dritter Stelle der tödlichsten Krebserkrankungen. Die aktuellsten Zahlen zeigen, dass im Jahre 2015 11.819 Männer an Prostatakrebs starben;…

Mehr

NanoKnife (IRE) als neue Therapiemöglichkeit bei Prostatakrebsrezidiven

Ohne Inkontinenz oder Impotenz Prostatakrebs-Rezidive erfolgreich behandeln Können Patienten mit wiederkehrenden Prostatakrebs eine Behandlung erhalten, die den Krebs beseitigt aber keine Inkontinenz oder Impotenz auslöst? Ja, zeigen unsere neuesten Daten: Das Vitus Prostata Center hat eindrucksvolle Ergebnisse auf dem jährlichen, prestigereichen Treffen des Radiological Society of North America (RSNA) in Chicago präsentiert. Die Daten fassten…

Mehr

Wirft die Irreversible Elektroporation die bisherigen onkologischen Behandlungsprinzipien über Bord?

Dr. Ross Schwartzberg vom Vitus Prostate Center erklärt in einem Interview mit Dr. Barken, wie die Irreversible Elektroporation die Behandlung von Prostatakrebs revolutioniert. In einem Video Interview spricht Dr. Ross Schwartzberg über die Irreversible Elektroporation (IRE) als minimal-invasive Behandlungsmethode, die sich auf die Krebsherde fokussiert und damit gesundes Prostatagewebe erhält. Dem gegenüber steht die überholte…

Mehr

Behandlung von fortgeschrittenem Prostatakrebs mit fokaler Therapie

In seiner neuesten wissenschaftlichen Publikation hat Prof. Stehling und sein medizinisches und wissenschaftliches Team die effektive Behandlung von lokalem, fortgeschrittenem und hochriskantem Prostatakrebs mit fokaler Therapie gezeigt. In dem publizierten Fall geht es um einen Prostatakrebs-Patienten, dessen Krebs so weit fortgeschritten war, dass sein Blasensphinkter infiltriert war. Weder eine Operation noch Strahlentherapie hätten das Krebsgewebe…

Mehr

Jeder fünfte Mann ist von Prostatakrebs betroffen

Aktuell wird jeder fünfte Mann in seinem Leben mit Prostatakrebs (PCA) diagnostiziert, tatsächlich erkranken noch weit mehr. PCA ist für rund 10% aller Krebstode verantwortlich. Der Prostatakrebs ist damit eines der wichtigsten medizinischen Probleme der männlichen Bevölkerung. Sie wollen wissen wie Sie Prostatakrebs schonend behandeln können – Impotenz und Inkontinenz müssen nicht sein. Mehr erfahren

Mehr

Warum die Prostatektomie den Prostatakrebs nicht heilen kann

„Lassen Sie sich die Prostata entfernen, nur dann ist der Krebs wirklich weg…“ In einem kurzen Video erklärt Prof. Stehling den betreffenden Patienten, warum eine andere Sicht auf die Erkrankung Krebs notwendig ist, um die hohen Rezidivraten und oft geringen Überlebensvorteile der Prostata Operation (Prosttektomie) zu verstehen – und was das für den Patienten bedeutet.…

Mehr

Teilnahme an Multi-Center Register Studie für IRE

Das Vitus Prostata Center in Frankfurt/Offenbach setzt Irreversible Elektroporation für die Behandlung von Prostatakrebs seit 2011 Jahren ein und hat bereits viele hundert Fälle mit dieser Technologie behandelt. In enger Zusammenarbeit mit dem Erfinder, Prof. Boris Rubinsky der Universität Berkeley, Kalifornien, USA haben die Ärzte des Vitus Prostata Centers ein umfangreiches Wissen über die Biophysik,…

Mehr

Leserbrief zum FAZ Artikel vom 9.11.2016 „Die schlechten Ratgeber des Mannes“

Unnötige Biopsie der Prostata. Das Problem mit dem PSA-Test ist nicht der Test selbst, sondern der Umgang mit dem Ergebnis. Denn der PSA-Test ist zwar sensitiv (kann Prostatakrebs nachweisen, wenn er vorliegt), aber unspezifisch (ist oft auch dann erhöht, wenn kein Prostatakrebs vorliegt, zum Beispiel bei der gutartigen Prostatavergrößerung – BPH – und bei Entzündungen).…

Mehr

Behandlung des Prostatakarzinoms mit Irreversibler Elektroporation (IRE)

Die Irreversible Elektroporation, kurz IRE, hat sich in den letzten Jahren im Bereich der fokalen Ablation von Krebsgewebe in vielen medizinischen Einrichtungen weltweit als neuartige Behandlungsmethode etabliert. Auf Basis einer nicht-thermischen Technologie zerstört die IRE Zellen innerhalb des Behandlungsfeldes, während zellfreie Gewebsstrukturen erhalten bleiben. Sie ist eine schonende Alternative für die fokale Entfernung von Prostatakarzinomen,…

Mehr

Irreversible Elektroporation: Übersicht und Ausblick

Die Irreversible Elektroporation (IRE) ist eine neuartige Gewebeablationstechnik zur bildgesteuerten lokoregionalen Tumortherapie. Im Gegensatz zu thermischen Methoden stellt die IRE ein überwiegend nicht-thermisches Ablationsverfahren dar, dessen Wirksamkeit folglich nicht durch den „heat sink effect“ limitiert wird. Prof. Michael Stehling und das Team des Vitus Prostata Centers sind weltweit führend in der Behandlung der Prostata durch…

Mehr