Erfolgreicher Testlauf zwischen Deutschland und USA für virtuelle Echtzeit-Betreuung einer Prostatakrebsbehandlung

Das Vitus Prostata Center in Offenbach begleitet und berät das Ärzte-Team vom Vitus Prostate Center San Diego in Behandlungen von Prostatakrebs mittels Irreversibler Elektroporation. Das Besondere diesmal: Zum ersten Mal geschieht dies aus der Ferne.

Bisher sind Prof. Stehling und sein Team für jede Behandlung, die im Center in San Diego durchgeführt wurde, in die USA gereist, um das Ärzteteam vor Ort zu beraten, zu begleiten und wertvolles Wissen im Hands-On Training zu teilen.

Diesen Monat wurde der Prozess zum ersten Mal revolutioniert: Über eine spezielle Remote-Verbindung war es dem deutschen Team möglich, eine Prozedur aus Offenbach zu begleiten. Die virtuelle Verbindung hat es möglich gemacht, sowohl die Platzierung der Elektroden als auch die Ultraschall- und MRT-Daten des Patienten zu beobachten. Dadurch konnten die beiden Teams sich virtuell in Echtzeit austauschen.

In Zukunft können die weltweit führenden Ärzte der IRE von Prostatakrebs auch aus Deutschland regelmäßig individualisierte Krebstherapien anbieten. Damit ist der Austausch der Expertise für fokale Therapie für mehr Patienten aus aller Welt möglich.

Sie sind Arzt und daran interessiert, mit uns zu kooperieren? Kontaktieren Sie uns unter offenbach@vitusprostate.com.