vitus-popup-gif-trans (2)

Aus Prostata-Center wird Vitus Prostata Center

Bis vor kurzem waren wir in Deutschland als Prostata Center und in den USA als The Prostate Center San Diego bekannt. Um unsere Stellung als weltweites Kompetenzzentrum für die Behandlung von Prostatakrebs zu festigen, haben wir uns entschlossen, uns unter dem neuem Namen Vitus zu vereinigen – und weiter auf unseren gemeinsamen Erfahrungen und Erfolgen aufzubauen.

Die Zukunft der Prostatakrebs-Behandlung ist da

Das Vitus Prostata Center ist mit seinen Ärzten und Wissenschaftlern weltweit führend in der Therapie von Prostatakrebs mit der fortgeschrittensten Technologie - NanoKnife (IRE).

Es ist eine bahnbrechende Behandlung mit sehr beeindruckenden Ergebnissen.

Widmen Sie sich wieder den Dingen, die Sie lieben…und zwar schnell.

Mit NanoKnife (IRE) schnell und gezielt den Prostatakrebs entfernen - ohne Schmerzen direkt zurück in den Alltag.

Schnell, effektiv und schmerzfrei.

Eine einmalige Behandlung bei uns entfernt den Prostatakrebs und erhält die Funktion der Prostata.

Vermindert das Risiko für Inkontinenz und Impotenz.

Die Standardverfahren bei Prostatakrebs hinterließen stets schwere Folgen.

Mit NanoKnife (IRE) lassen sich die berüchtigten Nebenwirkungen der Inkontinenz und Impotenz nun minimieren.

NanoKnife ist eine bahnbrechende, funktionserhaltende Behandlung bei Prostatakrebs – die erste wirklich nervenschonende Prostatakrebsbehandlung.

Im Gegensatz zu anderen Behandlungsmethoden geht NanoKnife die Tumorzellen direkt an und erhält gesunde Gewebeinfrastrukturen der Prostata.

Die Behandlung dauert meistens nur zwei Stunden, nicht Wochen oder Monate. Bereits am ersten Tag können Sie schmerzfrei zu den Aktivitäten zurückkehren, die Sie lieben. Ohne dauerhafte Nebenwirkungen wie Inkontinenz oder Impotenz.

NanoKnife ist eine neue Technologie, insbesondere für den Einsatz bei Prostatakrebs. Den bisherigen Daten nach ist NanoKnife genauso effektiv wie die etablierten radikalen Methoden. Insbesondere aber hält eine NanoKnife-Behandlung alle Wege für zukünftige Behandlungen offen, anders als radikale Eingriffe.

Hier im Vitus Prostata Center finden Sie die weltweit führenden Experten für NanoKnife-Therapie bei Prostatakrebs. Wir haben bereits mehr als 700 Männer erfolgreich behandelt und über ein halbes Jahrzehnt Erfahrung.

psa-icon-3-01

Erhöhte PSA-Werte?

PSA (Prostataspezifisches Antigen) ist ein Protein, das in der Prostata produziert wird. Sind die PSA-Werte erhöht, kann das auf Prostatakrebs hinweisen – der PSA-Wert alleine stellt aber noch keine Diagnose dar. Erhöhte PSA-Werte führen deswegen häufig zu unnötigen Biopsien. Vor einer Biopsie ist immer eine MRT zu empfehlen, welche deutlich mehr Aussagekraft hat als der PSA-Wert.

Mehr erfahren

diagnosed-icon-01

Vor kurzem diagnostiziert?

Wurde bei Ihnen aufgrund von erhöhten PSA-Werten ein Verdacht auf Prostatakrebs diagnostiziert, brauchen Sie nun vor allem eins: Klarheit.

Eine Magnetresonanztomographie (MRT) ist der sicherste Weg, um herauszufinden, ob bei Ihnen tatsächlich ein Prostatakrebs vorliegt. Die Erkennungsrate bei einem MRT liegt bei 85 - 100 Prozent.

Mehr erfahren

prostate-icon-01

Was ist Prostatakrebs?

Die Prostata ist eine Drüse im männlichen Körper, die unterhalb der Blase vor dem Enddarm liegt. Die Flüssigkeit, die sie produziert, macht etwa 30 Prozent der Samenflüssigkeit aus. Prostatakrebs entsteht, wenn die Zellen der Prostata beginnen, sich unkontrolliert zu vermehren. Die meisten, jedoch nicht alle, Prostatakrebsarten entwickeln sich langsam. Prostatakrebs ist immer vollständig schmerzfrei bis zu späten Stadien. Daher ist regelmäßige Vorsorge wichtig.

Mehr erfahren

nano-icon-01

Warum NanoKnife?

Die NanoKnife-Therapie ist eine revolutionäre Entwicklung in der Behandlung von Prostatakrebs. Die Methode nutzt das Verfahren der Irreversiblen Elektroporation (kurz IRE) – eine Technik, die Krebszellen zerstört, indem diese sehr kurzen und starken elektrischen Impulsen aussetzt werden. Die umliegende Gewebeinfrastruktur wird dabei nicht verletzt – eine bahnbrechende Neuheit. Dies sorgt für Nebenwirkungsraten, die nur noch einen Bruchteil von anderen aktuellen Methoden ausmachen. NanoKnife (IRE) eignet sich für alle Grade und Stadien von Prostatakrebs. Die Behandlung ist minimalinvasiv und schmerzfrei.

Mehr erfahren

Was ist NanoKnife?

Das NanoKnife (IRE) Gewebeablationsverfahren nutzt die Irreversible Elektroporation (IRE), um mittels kurz-gepulster, starker elektrischer Felder Krebszellen zu zerstören. Das gelingt, ohne andere sensible Bereiche in und um die Prostata – Nerven, Schließmuskel der Harnröhre, Darmwand, Blutgefäße – zu beeinträchtigen. Dadurch lassen sich Begleiterscheinungen wie Impotenz und Inkontinenz, die bei anderen Behandlungsmethoden auftreten können, in den meisten Fällen vermeiden. Insbesondere aber wird dadurch nicht die Möglichkeit auf Folgebehandlungen eingeschränkt - ein Problem welches besondes die Strahlentherapie und die chirurgische Entfernung (Ektomie) zu einer Sackgasse machten. Denn in bis zu 40% der Fälle kam der Postatakrebs zurück.

Im Vitus Prostata Center in Offenbach, nahe Frankfurt am Main, haben wir bereits mehr als 700 Männer erfolgreich behandelt.

Warum kommt der Tumor zurück nach der Entfernung des Prostatakrebses? Prof. Dr. Stehling erklärt warum die Prostatektomie den Prostatakrebs nicht heilen kann.

Machen Sie sich Sorgen wegen Prostatakrebs?
Möchten Sie mehr über NanoKnife erfahren?

Patientengeschichten

„Sehen Sie sich die Leitlinien an.“ Das waren die Worte meines damaligen Urologen auf meine Frage nach Alternativen zur Prostataektomie, die er mir quasi alternativlos empfahl, nachdem er mir im Alter von 49 Jahren... Mehr

W. aus Hannover

 

Letzte Woche war der 2.November 2017, Allerseelen! Genau 5 Jahre vorher, an genau jenem Tag, habe ich in Wien die Diagnose "Prostatakrebs" erhalten, und auch gleich die eindringliche Mahnung meines Urologen doch nur ja den "Königsweg" zu beschreiten! Gemeint war die Prostataradikalentfernung durchführen zu lassen, um nur ja das "aufgrund meiner Jugend" (damals 46) hohe Risiko von Metastasen zu vermeiden... Mehr

Michael

Mitte 2016 wurde ich im Prostata-Center Offenbach /Main, mittels IRE, erfolgreich und ohne Nebenerscheinungen an einem Prostatakarzinom therapiert. Für diese neue Behandlungsmethode hatte ich mich entschieden, nachdem mir mein bisheriger Urologe in Berlin zu einer radikalen Entfernung der Prostata geraten hatte, ich aber mit dieser „Lösung“ nicht besonders glücklich war... Mehr

Ein Patient aus Berlin

Insgesamt kann ich nur sagen, dass von der ersten telefonischen Anfrage beim Prostata-Center, über alle Untersuchungen und Behandlungsschritte, bis zur Nachkontrolle, jeder Schritt gut erklärt wurde, die Betreuung war außerordentlich professionell und gleichzeitig menschlich sehr empathisch. Immerhin ist diese Erkrankung für einen Mann ja auch psychologisch schwierig zu verarbeiten... Mehr

Michael Kirchsteiger

Erfahren Sie mehr über die NanoKnife-Technologie
unter der Rubrik Wissenschaft.

News & Einblicke

Mehr Männer sterben an Prostatakrebs als Frauen an Brustkrebs

Februar 27, 2018

Die Anzahl der Männer, die in Großbritannien an Prostatakrebs sterben, übersteigt mittlerweile die Anzahl der Frauen, die ihrem Brustkrebs erliegen, so besagt es die neueste…

Mehr

NanoKnife (IRE) als neue Therapiemöglichkeit bei Prostatakrebsrezidiven

Februar 8, 2018

Ohne Inkontinenz oder Impotenz Prostatakrebs-Rezidive erfolgreich behandeln Können Patienten mit wiederkehrenden Prostatakrebs eine Behandlung erhalten, die den Krebs beseitigt aber keine Inkontinenz oder Impotenz auslöst?…

Mehr

Wirft die Irreversible Elektroporation die bisherigen onkologischen Behandlungsprinzipien über Bord?

Februar 1, 2018

Dr. Ross Schwartzberg vom Vitus Prostate Center erklärt in einem Interview mit Dr. Barken, wie die Irreversible Elektroporation die Behandlung von Prostatakrebs revolutioniert. In einem…

Mehr

Kontaktieren Sie uns

Rückruf anfordern